Lizenzvertrag zum Download von Fotos

Vertrag über die Übertragung von Nutzungsrechten

Zwischen

Michael Sokatsch
Fernblickstr. 16
01773 Altenberg

– nachfolgend Rechteinhaber genannt –

und Ihnen, der in der Download-Abrechnung genanten Person. Die Daten (Name & eMailadresse) werden von PayPal zurückgespielt.

– nachfolgend Erwerber genannt –
 
§ 1 Geltungsbereich

(1) Gegenstand dieser Vereinbarung ist die Übertragung von Nutzungsrechten an folgenden Werkarten: Lichtbildwerken.

(2) Die Übertragung der Nutzungsrechte betrifft insbesondere die zum Download bereitgestellten Lichtbildwerken (Fotos).

(3) Der Rechteinhaber versichert, dass er dazu berechtigt ist, die vertragsgegenständlichen Nutzungsrechte an den online gestellten Werken einzuräumen.

§ 2 Nutzungsrechte

(1) Die Nutzungsrechte aus dem Download des Rechteinhabers werden wie folgt übertragen:

  • einfach
  • zeitlich unbeschränkt
  • räumlich unbeschränkt

Die Übertragung und Einräumung weiterer Nutzungsrechte auf, beziehungsweise für Dritte durch den Erwerber erfolgt nicht. Die Weitergabe an Pressevertreter für eine redaktionelle Verwendung ist unzulässig.

Der Erwerber bekommt die Erlaubnis, die erhaltenen Foto-Dateien für private, nichtkommerzielle Zwecke zu verwenden. 
Die Nutzung der unveränderten Bilddateien auf der eigenen, privaten Internetseite oder in sozialen Medien ist mit Angabe des Urhebers und direktem Link zum Urheber (www.fotosocke.de) (INSTAGRAM: @fotosocke.de) zulässig.

(2) Nutzungsrechte für, die im §1 Absatz (1) nicht genanten und die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bekannten Nutzungsarten, werden nicht eingeräumt.

(3) Der Vertrag und somit die Einräumung der Nutzungsrechte wird durch die Zahlung der im Download vereinbarten Vergütung an den Auftragnehmer wirksam.

§ 3 Vergütung

(1) Eine Vergütung für die hier beschriebene Übertragung der Nutzungsrechte erfolgt in Höhe wie im Download ausgewiesen in EURO. Der Betrag ist sofort durch Überweisung (PayPal) zu begleichen.

§ 4 Salvatorische Klausel

(1) Soweit eine Bestimmung aus diesem Vertrag ungültig oder undurchsetzbar ist oder wird, bleiben die übrigen Bestimmungen aus diesem Vertrag davon unberührt.

 

Altenberg, den 13.02.2019