Der Landgasthof & das Börnchenevent – was ist das?

Der Landgasthof Börnchen führt durch ein Gourmet-Essen mit einzigartigen Einblicken. Ein Event, was für Vegetarier eher ungeeignet ist.

BörncheneventWo kommt eigentlich das Rindersteak her? Wäre so eine Frage, wenn ich den Leckerbissen auf meinem Teller sehe. Nun bin ich ein Kind vom Dorf und habe so manche Kuh auf oder von der Weide in den Stall getrieben. Somit kenne ich die Basis für ein leckeres Steak. Doch das, was die Gäste zum Börnchenevent erwartet ist maskuliner, tonnenschwer und doch tierisch sensibel.

Nach dem ersten Gang, einem Süppchen, laufen wir im Fackellicht zu der besonderen Stallanlage in Börnchen. Hier werden Bullen für die Zucht gehalten, gepflegt und das bereits seit knapp 30 Jahren. Vor dieser Zeit war das Gelände ein Universitätsgut der Uni Leipzig.

BörncheneventBauer Thomas, Chef der Bullen, also das Alphatier auf dem Hof, bringt bei saftigen Tatarschnittchen das bäuerliche Handwerk wie auch die Geschichte der Stallanlage mit viel Leidenschaft näher. Zunächst theoretisch, mit multimedialer Unterstützung. Dann geht’s (endlich) zu den Muskelpaketen in die Stallung.

Da stehen die Schwergewichte, die mir hinter den dicken Rundstahlgitter gefallen. Offenen Blickes fixieren sie mein Objektiv – wie perfekte Models eben. Sie sind so friedlich, weil sie wohl auch keinen Grund haben, sich tierisch zu brüsten. Hier bekommen die Bullen eine behütete Zeit geschenkt in der ihr Wohlergehen, Muskeltraining, ihre Gesundheit im Vordergrund steht.

BörncheneventIch mag mir jedoch nicht vorstellen, einer solchen Herde im freien Gelände zu begegnen. Da helfen nur – ein großer Abstand oder schnelle Beine.
Nach ca 1 Stunde auf dem coolen Bauernhof wollte jeder flinken Schrittes wieder in den warmen Landgasthof, wo die letzten Gänge des Menüs gereicht wurden. Wer mochte – Stierhoden mit einleitender Erklärung durch Chefgastwirt Ulli und als Hauptgang ein superzartes, saftiges Rindersteak. Zur Beruhigung will ich erwähnen, dass die gereichten Speisen nicht aus dem Bullenstall Börnchen stammen, sondern aus offiziellen Einkaufsquellen für die Gastronomie.

Börnchen, ein Ortsteil der Uhrenstadt Glashütte, kenne ich von unzähligen Auto-Durchfahrten, dem Landgasthof selbst und von den vielen hier lebenden, lieben Menschen. Das, was sich mir im Börnchenevent offenbarte, habe ich schon mal aus einzelnen Insider-Erzählungen gehört. Jetzt durfte ich es erleben, was dieses Event ausmacht. Damit konnte ich ein weiteres Puzzle-Teil meiner Heimat erobern.

Lassen Sie sich mit der entstandenen Fotoserie inspirieren, um dieses Event auch einmal auszuprobieren!

Link: Landgasthof Börnchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.